Stelle dein eigenes Jungbier her – werde Hobbybrauer!

Die meisten Menschen kommen nicht in den Genuß jemals ein Jungbier zu probieren. Einige Brauereien bieten bei Besichtigungen ein so genanntes Zwickelbier an, dies entspricht einem Jungbier. Das Bier wird hier durch einen Zwickelhahn direkt aus dem Gärfass noch vor der Filtrierung und der Reifung abgezapft und lässt den wahren Charakter eines Bieres erschmecken bevor es in den Handel kommt. So eine Gelegenheit sollte man sich nicht entgehen lassen.

Weckopper Kellerbier

Weckopper Kellerbier direkt nach Abschluss der Gärung

Vergleich Jungbier und gereiftes Bier

Vergleicht man Jungbier mit fertig gereiftem Bier, fällt einem auf, dass die Einzelgeschmäcker von Hopfen, Malz und Hefe durchaus noch getrennt wahrnehmbar sind und sich ein harmonischer Gesamtgeschmack noch nicht eingestellt hat. Dennoch ist Jungbier immer einen Schluck wert, es schmeckt meistens herrlich frisch, etwas bitterer und lässt den endgültigen Geschmack schon sehr gut erahnen.

Der Hobbybrauer kennt sein Jungbier

Hobbybrauer sind es gewohnt den Geschmack eines Bieres von der Herstellung bis zur Reifung zu überprüfen und lernen den Geschmack in den unterschiedlichen Entwicklungsstufen zu beurteilen.

Selber Bier zu brauen ist ein anstrengendes aber auch höchst vielseitiges Hobby. Du erfährst eine Menge über biochemische Prozesse und erhälst am Ende auch noch ein absolut feines Getränk. Denn Bier brauen ist nicht so kompliziert wie man denkt und die Ergebnisse sind auch bei Anfängern mit der richtigen Anleitung fast immer ein voller Erfolg.

Der Beginn der Hobbybrauerszene

Seit 1989 Jean Pütz in der legendären Sendung Hobbythek zum ersten Mal legal eine Methode zum Bierbrauen daheim vorstellte, wächst die Hobbybrauergemeinde in Deustchland stetig. Mittlerweile gibt es eine Menge Shops im Internet, die sämtliches Zubehör zum Bierbrauen anbieten.

Hopfengaben

Die verschiedenen Hopgengaben und Vorbereitung der Trockenhefe

Verschiedene Brauverfahren für den Heimbrauer

Als Hobbybrauer habe ich heute die Möglichkeit nach drei verschiedenen Verfahren eigenes Bier herzustellen. Hier die drei Verfahren, die Komplexität aber damit auch die Güte der Ergebnisse nimmt mit absteigender Reihenfolge zu:

  1. Bierkit-Brauen
  2. Extraktbrauen
  3. Voll-Maische-Brauen

Ich braue seit 2011 nach dem Voll-Maische-Verfahren und möchte euch meine Begeisterung über diese Hobby auf dieser Webseite ein wenig näher bringen.

Wie kann ich selber Bier brauen?

Wenn Ihr selber darüber nachdenkt in die Welt der Heimbrauer einzusteigen, findet ihr jede Menge Tipps in der Rubrik Selber Bier brauen.

Und nun wünsche ich euch Gut Sud!

Verwandte Suchbegriffe zum Thema:

Schreibe einen Kommentar